Mediengestalter Jahrgangsstufe12

Das Themengebiet Colormanagement greift bekanntes Wissen bezüglich Farbe und Farbmischsysteme auf. Sie erfahren, dass bei crossmedialen Ausgaben unterschiedliche Farbergebnisse eines Farbbildes auftreten können. Sie erarbeiten sich die theoretischen Ursachen und lernen das Wissen praktiasch bei der Bildbearbeitung anzuwenden.


Farbe sehen

- Farbmischsysteme, 

- Farbkreis

Arbeitsfarbraum verstehen

- Bilder auf verschiedene Medien ausgeben

- Bedeutung der Farbprofile

- die Bedeutung der Farbseparation


Colormanagement

- Farbtemperatur, Weißpunkt, Weißabgleich

- CIE-xyY und CIE-Lab

- Farbumfang, Gamut, Gamut-Mapping

- Profilierung und Kalibrierung


Fachkompentenzen

  • Grundlagen des Videoschnitts kennen und anwenden.
  • Eine Weboberfläche nach Briefing gestalten und umsetzen.
  • Videos und Texte mit Hilfe von Scripten dynamisch laden.
  • Eine Konzeption inclusive Arbeitsplan erstellen und gestalten.

Personalkompetenzen

  • Die eigene Arbeitszeit planen und organisieren.
  • Einen agemessenen Anteil zur Teamarbeit beitragen.
  • Arbeitsergebnisse in einer Konzeption reflektiert und sprachlich angemessen darstellen.
  • Arbeitsergebnisse vollständig und termingerecht abgeben.

Sozialkompetenzen

  • Einen gemeinsamen Arbeitsplan erstellen.
  • Absprachen mit Teammitgliedern tätigen und einhalten.
  • Gemeinsame Lösungen finden.
  • Eigene Kompetenzen teilend und helfend einbringen.

Methodenkompetenzen

  • Sich eigenständig in Scripten einarbeiten und diese anpassen.
  • Einen sinnvollen workflow für den Videoschnitt entwickeln.
  • Gestaltungsaufgaben mit Hilfe angemessener Techniken methodisch sinnvoll angehen.
  • HTML5-Frameworks und Snippets verwenden und kommentieren.

Kenntnisse gewinnen und anwenden von der Idee bis zum klickbaren Prototyp


- Die App als Minimal Viable Product

- App-Typen und mobile Technologien

- App UX, Konzeption und Prototyping

- Prinzipien und Grundlagen des App/UI-Designs

- Produkt testen -> Produkt optimieren

- Konzeption zusammen fassen

Pysiologische Grundprinzipien für den gezielt wirkenden Einsatz von Gestaltungsmittel mit verschiedene Übungen zum Sensibilisieren der persönlichen Wahrnehmung



Kursersteller: Manfred Slupina

Eine Einführung in das DOM-Modell

Kursersteller: Manfred Slupina

Die Grundlagen der Videokompression werden aufgezeigt. Insbesondere Auf das H.264- und dem DivX-Verfahren wird eingegangen.

jQuery-Mobile Grundlagen

Sie erwerben folgende Kompetenzen:

1. Voraussetzungen zum Einsatz von jQuery-Mobile einrichten

2. das "data-role-Prinzip" einer Seite zu verstehen und anwenden

3. die Idee "viele Seiten" in einer HTML-Datei nutzen

4. mit jQuery-Mobile Navigationen einrichten

5. Dialogboxen erstellen

...

Sie lernen Quellen kennen, die Sie zur Weiterentwicklung Ihrer Kenntnisse
einsetzen und anwenden können

Wie funktionieren Online-Formulare?

Kriterien der Gestaltung und Erkenntnisse der Behavior Patterns nutzen.

Eigenes Online-Formular anlegen und gestalten.

Auswertung mit PHP / POST und GET-Methode

Verschiedene Möglichkeiten der Formular-Validierung.

Sicherheit von Formularen




Das Fitness-Studios "Fit for fun" möchte ihren Service der Website erweitern und einen BMI_Rechner zur Ermittlung des optimalen Körpergewichtes anbieten. 

Dabei soll der Kunde/Besucher seine seine Körpergröße und sein aktuelles Gewicht in ein Formular eintragen und absenden und unmittelbar das Ergebnis zurück erhalten.


Bevor Sie beginnen, werden Sie einige grundlegende Grundkenntnis für ihre Entwicklerumgebung der der Scriptsprache PHP benötigen: 

- Funktionsprinzip dynamischer Websites

- Bedeutung und Merkmale der serverseitigen Scriptsprache PHP

- Installation einer lokalen Serverumgebung

- Schreiben einfacher PHP-Skripte, das richtige Speichern und Anwendung im Browser. 

- Der dynamische Prozessablauf beschreiben.